Gesegnet um ein Segen zu sein!

Gebet

Wie betet man richtig?

Zitat aus "Gespräche mit Gott" von N.D. Walsch:
Du wirst das, was Du ERBITTEST nicht bekommen, und Du kannst auch nicht alles haben was Du möchtest. Das ist deshalb so, weil Du mit Deiner BITTE selbst zu verstehen gibst, dass ein Mangel besteht. Wenn du also sagst, DASS DU EINE SACHE HABEN WILLST, führt das nur dazu, dass Du genau diese Erfahrung - den MANGEL - in DEINER Realität produziert.


Das korrekte Gebet ist daher nie ein Bittgesuch, sondern stets ein Dankgebet.
Wenn Du Gott im VORAUS für das dankst, was Du deiner Wahl nach in Deiner Realität erfahren möchtest, dann anerkennst Du in Wirklichkeit, dass es vorhanden ist - in WIRKLICHKEIT.
Dankbarkeit ist daher die machtvollste Erklärung gegenüber Gott, eine Behauptung und Bestätigung, dass ich geantwortet habe, noch bevor Du gefragt hast.
Bitte deshalb nie inständig um etwas. ERKENNE DANKBAR AN.



Vater im Himmel,

ich danke dir für meine rasche Heilung, schenke mir deine Hilfe, stärke meine
Hoffnung und Zuversicht und Erfülle meinen Körper mit nährender Energie,
erleichtere mir meine Last und bringe Harmonie für Körper, Geist und Seele.
Ich weiß, dass du das für mich tun wirst und vertraue darauf, dass ich empfange
was nötig ist, und mehr.

so sei es, in Jesu Namen - AMEN






Lebens- Übergabegebet an Jesus Christus

Lieber Herr Jesus. Ich komme jetzt zu Dir. Ich will nicht länger Knecht der Sünde sein und trenne mich von allen Werken der Finsternis. Ich lege daher im Glauben an Deinen Sieg am Kreuz, meinen „alten Menschen" dort ab. Bitte, vergib mir meine Schuld. Danke, dass Du mich mit Deinem Blut von allen Sünden rein gewaschen hast. Ich will auch denen vergeben die sich an mir versündigt haben und ihre Schuld nicht zurechnen, weil Du mir vergeben hast. Bitte hilf mir dabei. Erschaffe in mir ein neues Herz und gib mir einen neuen Geist und sei Du Herr meines Lebens. Führe mich durch deinen Geist in alle Wahrheit und schreibe meinen Namen in das Buch des Lebens. Verherrliche Dich in meinem Leben.
so sei es, in Jesu Namen Amen. DANKE